Wir öffnen nicht nur Türen – Wir produzieren sie auch

Wir öffnen nicht nur Türen – Wir produzieren sie auch

 Türen

Träume werden wahr

Betten

Bei uns ist alles an ihre Bedürfnisse angepasst

Tischlein streck dich              Schöne Möbel sind wie Musik           la Cuisine à la Carte

Möbel

 Neues aus dem Hause Gebr. Wüest AG

  • Nach über 43 Jahren Arbeitseinsatz im Betrieb der Gebr. Wüest AG verlässt uns Alfons Wüest in den wohl verdienten Ruhestand. Herzlichen Dank für das gemütliche Abschiedsfest und alles Gute für die kommende Zeit.
  • Herr Pal Marashi gratulieren wir ganz herzlich zum 10 jährigen Jubiläum.
  • Unsere neuen Lernenden Ann-Christin Bauer und Cedric Emmenegger möchten wir in unserem Betrieb herzlich willkommen heissen.

 

Firmengeschichte der Gebr. Wüest AG

Geschichte

1945 Gründung der Schreinerei Gebrüder Wüest
1945 -1964 Küchen und Buffeteinrichtungen wurden hergestellt. In den Anfängen bestand die Firma aus den beiden Brüdern und einem zusätzlichen Arbeiter. Der Betrieb entwickelte sich gut und bis 1964 wuchs die Zahl der Angestellten auf fünf Personen an.
1964 Gegenüber dem bisherigen Standort wurde ein Neubau realisiert.
1965 trat der Geschäftsführer Josef Wüest jun. als gelernter Schreiner in den Betrieb ein und erwarb
1973 das Diplom des Schreinermeisters. Sein Bruder, Alfons Wüest, trat der Firma 1970 bei. Zurzeit sind bei der Firma Wüest 17 Personen beschäftigt. Vier davon sind Lehrlinge und zwei Personen arbeiten Teilzeit. Es wird viel Wert auf eine gute Lehrlingsausbildung gelegt.
1974 wurden die Räumlichkeiten zu klein und es entstand ein weiterer Anbau.
1975 in den vergangenen Jahren über 22 Berufsleute ausgebildet.
1994 Wurde die erste CNC Maschine (Bearbeitungszentrum) eingesetzt.
2000 Umbau Bürogebäude mit Ausstellungsraum
2002 Die bestehende CNC –Maschine wurde durch eine Neue und leistungsfähigere Maschine ersetzt.
2005 Christof erlangte nach der Weiterbildung zum Werkmeister das Diplom zum Schreinermeister
2007 Das Bürogebäude wurde umgebaut und die EDV Anlage wurde erneuert. Zusätzlich wurden zwei neue Arbeitsplätze im Arbeitsvorbereiter- Bereich geschaffen
2009 Ausbau der Werkhalle für zusätzlichen Lagerplatz
2010 Umbau Wohn und Geschäftshaus
2011 Eine neue Absauganlage wurde eingebaut. Zusätzlich wurde eine Filteranlage mit Silo und integrierter Brikettpresse angeschafft.
2012 Eine zusätzliche CNC Maschine neuester Generation(5-Achs) nahm ihren neuen Platz ein.
2013 Umbau offenes Holzlager in geschlossene Werkhalle

Hebammenhände ….. die Sie begleiten

Die Vorbereitung auf ein neues Familienmitglied ganz bewusst erleben. Gerne begleite ich sie auf ihrem Weg zum Mutter-, Vater-, Eltern- werden.
Das Abenteuer Familie hat begonnen: mit individueller Unterstützung zu Hause und gezielten Informationen freue ich mich, sie während der Schwangerschaft, bei meinen Kursangeboten, nach einer ambulanten Geburt, bei einer Spitalfrühentlassung, Stillberatungen, Fragen zur Säuglingspflege, Rückbildung und Familienplanung zu betreuen.

c+c

www.hebammenhaende.ch

Claudia Kuratli -Wüest
Ausserdorf 10
6218 Ettiswil
Mobile 079 489 10 75

MUKEN

Mustervorschriften der Kantone im Energiebereich (MUKEN)

Wichtige Änderungen: Der Grenzwert für Haustüren wurde demjenigen für Fenster gleichgesetzt. Das Türblatt muss mindestens U=1,1 W/m2K ausweisen. Dies gilt für alle Aussentüren, also auch für Neben- und Kellereingänge, wenn diese beheizt sind.

Praktische Umsetzung: Bei Umbautenist es unerlässlich, die Situation vor Ort zu begutachten, damit die Anschlüsse und Details entsprechend berücksichtigt werden können.

Für Neubauten gelten die Vorschriften gemäss SIA. Aufgrund der Krümmungsgefahr empfehlen wir eine Türblatthöhe von maximal 2200mm im Licht und eher helle Farben, da sich sonst das Türblatt «aufheizt». Bei Mehrpunkteverriegelungen ist eine drückerbediente Lösung vorzuziehen, da sie einen wesentlich höheren Bedienkomfort bietet.

Streicheleinheiten

Geschätzter Besitzer ich bin Ihre neue Haustüre und auch ich freue mich über gewisse Streicheleinheiten;)

Monatliche Kontrolle der Verschlussfallen. Bei Bedarf ölen oder mit einem Fett-Spray einsprühen. (Symbol auf dem Stulp)

Da ich auf verschiedene Arten reagieren kann bitte folgendes kontrollieren: Die Raumfeuchtigkeit soll zwischen 40-60% sein. Zu trockene Luft verursacht reiz Husten und brennende Augen. Sollten sich in der Whg bei Fenster, Wänden oder bei Drücker Kondenswasser bilden ist es zu feucht. Dadurch kann Schimmelpitz entstehen (Schädlich für Mensch und Haus). Darum ist richtiges Stoss-Lüften unvermeidlich !

Bitte achten Sie darauf, dass ich nicht direkt der Sonne ausgesetzt bin, ausser ich habe einen Schutz (MDF oder Aludoppel). Dunkel Farben dürfen nur auf Doppel angestrichen werden. Ansonsten ist ein Verzug nicht auszuschliessen.

Ich wurde bereits 1x eingestellt, geölt und kontrolliert. Daher ist der nächste Besuch Kostenpflichtig.

Wir wünschen Ihnen alles Gute mit der neuen Türe. Ihr Schreiner „nach Mass“ Gebr. Wüest AG. Tel. 041 984 10 40

Kondenswasser

Warum bildet sich Kondenswasser an den Fenstern?

Warum entstehen Feuchtigkeitsflecken an Zimmerwänden?

Zwischen der Lufttemperatur einerseits und der Luftfeuchtigkeit andererseits besteht ein direkter Zusammenhang: Je wärmer die Luft, desto mehr Feuchtigkeit kann sie aufnehmen. Warme Luft enthält deshalb wesentlich mehr Wasser als kühle Luft. Wenn sich nun warme Luft abkühlt, scheidet sie zwangsläufig die überschüssige Feuchtigkeit in Form von Kondenswasser aus. Sie kennen dieses Phänomen beispielsweise im Badezimmer, wenn sich der kühle Spiegel mit der von der warmen Luft abgegebenen Feuchtigkeit beschlägt. Das Gleiche geschieht an den Küchenfenstern oder im Waschraum. In älteren und nicht sanierten Wohnungen erfolgt der natürliche Luftaustausch über zahlreiche undichte Stellen der Gebäudehüllen wie Fenster, Rollladenkästen, Konstruktionsfugen und dergleichen. Durch den Eintritt der kälteren und trockenen Aussenluft wurde der Feuchtigkeitsgehalt der Raumluft oft so gering, dass mit Luftbefeuchtern die Behaglichkeit unterstützt werden musste. Die heutigen wirkungsvollen Abdichtungsmethoden unterbinden diesen automatischen Luftaustausch. Aus diesem Grund steigt die Luftfeuchtigkeit der Raumluft an. Wird nun diese wassergesättigte Raumluft an einem Fenster oder an einer kalten Aussenwand abgekühlt, kann eine Kondenswasserbildung kaum verhindert werden. Feuchtigkeitsschäden wie Schimmelpilz, Fleckenbildung oder das Ablösen der Tapeten sind die Folgen davon.

Und so lösen Sie das Problem!

  • Richtige Lüftung hilft hohe Luftfeuchtigkeit und zu niedrige Oberflächentemperaturen vermeiden. Richtige Lüftung ist auch unerlässlich für gute Luftqualität.
  • Richtig lüften heisst: Während 5 bis höchstens 10 Minuten die Fenster vollständig öffnen (Stosslüftung). Kurze Querlüftung (Durchzug) ist besonders wirksam.
  • Feuchträume (Bad, Küche, Waschraum etc.) zusätzlich während oder unmittelbar nach der Feuchtigkeitsproduktion durch Öffnen der Fenster oder durch Einschalten des Ventilators durchlüften.
  • Besonders bei Aussentemperaturen unter dem Gefrierpunkt sollen die Fenster oder andere Lüftungseinrichtungen nie währen längerer Zeit geöffnet sein. Anstelle geöffneter Fenster ist zwei- bis dreimaliger „Durchzug“ täglich während 5 bis 10 Minuten optimal. Abgesehen vom Energieverlust können sich bei offenen Fenstern die Wandoberflächen so stark abkühlen, dass eine Kondenswasserbildung unvermeidlich ist.
  • 20°C in Wohnräumen und 17°C in Schlafräumen nicht unterschreiten! Die Türen zwischen den kühlen und den übrigen Räumen sollten geschlossen bleiben.
  • Möbel – besonders die grösseren – nie oder zumindest nicht zu nahe an die Aussenwände stellen!
  • Die regelmässige und richtige Lüftung wird umso wichtiger, je mehr Fenster und Türen abgedichtet sind!
  • Merke: Richtiges Lüften spart Energie und vermeidet Ärger!

 

Herkunftsdeklaration Holzwerkstoffe

Herkunftsdeklaration Holzwerkstoffe
Artikel   Artikel Detail / Holzart Herkunft
A – TISCHLERPLATTEN
Tischlerplatten mit Furnierdeck
Mittellage Fichte Deutschland, Rumänien
Furnierdeck Okumé Gabun
Edelfurnier Auf Anfrage
Tischlerplatten mit Spandeck
Mittellage Fichte Deutschland, Rumänien
Span-Deck Mischholz Österreich
MDF-Deck Mischholz Deutschland
OSB-Combiline
Träger OSB/3 Mischholz Deutschland
MDF-Deck Mischholz Deutschland
Türfutterplatten
Mittellage Fichte Italien
Edelfurnier Auf Anfrage
Leichtbauplatten
Span-Deck Mischholz Österreich
HDF-Deck Mischholz Deutschland, Rumänien
MDF-Deck Mischholz Deutschland, Rumänien
Mittellage Balsa Ekuador
Mittellage Stab Ceiba, Fuma Elfenbeinküste
Mittellage Fichte Deutschland, Rumänien
B – SPERRHOLZPLATTEN
Sperrholz edelfurniert
Mittellage Pappel Italien
Edelfurnier Auf Anfrage
Sperrholz Pappel
Durchgehend Pappel Italien
Sperrholz Industriequalität
Durchgehend Okumé Gabun
Durchgehend Fichte Finnland, Frankreich
Durchgehend Seekiefer Frankreich, Brasilien
Sperrholz Birke
Durchgehend Birke Finnland, Lettland, Polen
Sperrholz Buche
Durchgehend Buche Frankreich
Bootsbauplatten
Mittellage Mahagoni Sapelli Unbekannt
Sperrholz Ceiba
Mittellage Pappel Unbekannt
Mittellage Koto Unbekannt
Furnier Ceiba Unbekannt
Sperrholz Kiefer
Durchgehend Kiefer Frankreich
Schalungs- und Siebdruckplatten
Durchgehend Birke Finnland, Lettland
Fassadensperrholz
Durchgehend Okumé Gabun
Artikel   Artikel Detail / Holzart Herkunft
C – SPANPLATTEN ROH
Rohspan P2 (V20)
Eurospan Mischholz Österreich
Rohspan Mischholz Deutschland, Schweiz
Dünnspan Mischholz Österreich
Leichtspan Mischholz Österreich
Spanplatte Pappel leicht Mischholz Italien
Rohspan Verlegeplatten Mischholz Deutschland, Schweiz
Rohspan P3 (V100)
Rohspan Mischholz Schweiz, Deutschland, Frankreich
Rohspan Verlegeplatten Mischholz Schweiz, Deutschland
OSB-Platten / MFP-Platten
OSB/3 Mischholz Deutschland
MFP-Platten Mischholz Deutschland
OSB/3 Verlegeplatten Mischholz Deutschland
MFP-Verlegeplatten Mischholz Deutschland
Homogen
Spanplatte Mischholz Deutschland
Sperrholz-Federn
Aussen Fuma Elfenbeinküste
Mittellage Pappel Deutschland, Frankreich, Schweiz
D – SPANPLATTEN FURNIERT
Spanplatte Mischholz Deutschland, Frankreich
Furnier Ahorn Europa
Furnier Buche Europa
Furnier Eiche Europa
Furnier Esche Europa
Furnier Fichte Schweiz
Furnier Kirschbaum ami. USA
Furnier Nussbaum ami. USA
Weitere Träger und Furniere Auf Anfrage
E – SPANPLATTEN BESCHICHTET
Egger besch. Platten
Spanplatte Mischholz Österreich
Kronospan besch. Platten
Spanplatte Mischholz Schweiz
Egger Schrankelemente
Spanplatte Mischholz Österreich
Kronospan Schrankelemente
Spanplatte Mischholz Schweiz
Rutschhemmende Platten
Spanplatte Mischholz Deutschland
Artikel   Artikel Detail / Holzart Herkunft
F – MASSIVHOLZPLATTEN
1-Schicht Fichte Massivholzplatten
Durchgehend Fichte Deutschland, Österreich, Schweiz
Durchgehend Lärche Österreich, Russland
Durchgehend Douglasie Deutschland
1-Schicht Laubholz Massivholzplatten
Durchgehend Ahorn kan. Kanada, USA
Durchgehend Ahorn europ. Deutschland, Kroatien, Polen, Slowakei,
Slowenien, Tschechien, Ungarn
Durchgehend Akazie ged. Deutschland, Kroatien, Polen, Slowakei,
Slowenien, Tschechien, Ungarn
Durchgehend Birke Deutschland, Kroatien, Polen, Slowakei,
Slowenien, Tschechien, Ungarn
Durchgehend Birne Deutschland, Kroatien, Polen, Slowakei,
Slowenien, Tschechien, Ungarn
Durchgehend Buche Deutschland, Kroatien, Polen, Slowakei,
Slowenien, Tschechien, Ungarn
Durchgehend Buche ged. Deutschland, Kroatien, Polen, Slowakei,
Slowenien, Tschechien, Ungarn
Durchgehend Eiche europ. Deutschland, Kroatien, Polen, Slowakei,
Slowenien, Tschechien, Ungarn
Durchgehend Erle Deutschland, Kroatien, Polen, Slowakei,
Slowenien, Tschechien, Ungarn
Durchgehend Esche Deutschland, Kroatien, Polen, Slowakei,
Slowenien, Tschechien, Ungarn
Durchgehend Kastanie Deutschland, Kroatien, Polen, Slowakei,
Slowenien, Tschechien, Ungarn
Durchgehend Kirsche europ. Deutschland, Kroatien, Polen, Slowakei,
Slowenien, Tschechien, Ungarn
Durchgehend Nussbaum ami. USA
Durchgehend Nussbaum europ. Deutschland, Kroatien, Polen, Slowakei,
Slowenien, Tschechien, Ungarn
Durchgehend Sapelli Elfenbeinküste
Treppenstufen-Platten
Durchgehend Ahorn europ. Deutschland, Kroatien, Polen, Slowakei,
Slowenien, Tschechien, Ungarn
Durchgehend Akazie ged. Deutschland, Kroatien, Polen, Slowakei,
Slowenien, Tschechien, Ungarn
Durchgehend Buche ged. Deutschland, Kroatien, Polen, Slowakei,
Slowenien, Tschechien, Ungarn
Durchgehend Buche natur Deutschland, Kroatien, Polen, Slowakei,
Slowenien, Tschechien, Ungarn
Durchgehend Eiche europ. Deutschland, Kroatien, Polen, Slowakei,
Slowenien, Tschechien, Ungarn
Durchgehend Esche Deutschland, Kroatien, Polen, Slowakei,
Slowenien, Tschechien, Ungarn
Durchgehend Kirsche europ. Deutschland, Kroatien, Polen, Slowakei,
Slowenien, Tschechien, Ungarn
Durchgehend Nussbaum europ. Deutschland, Kroatien, Polen, Slowakei,
Slowenien, Tschechien, Ungarn
3-Schicht Fichte Massivholzplatten
Durchgehend Fichte Deutschland, Österreich, Schweiz
Durchgehend Lärche Österreich, Russland
Durchgehend Douglasie Österreich
Artikel   Artikel Detail / Holzart Herkunft
3-Schicht Laubholz Massivholzplatten
Durchgehend Ahorn Deutschland, Österreich, Rumänien
Durchgehend Birke Lettland, Litauen, Polen
Durchgehend Buche Deutschland, Österreich, Slowakei
Durchgehend Buche ged. / Kernbuche Deutschland, Österreich, Slowakei
Durchgehend Eiche / Eiche rustikal Deutschland, Kroatien, Österreich, Rumänien,
Ungarn
Durchgehend Erle Ungarn
Durchgehend Esche / Kernesche Kroatien, Österreich, Slowenien
Durchgehend Kirschbaum ged. Europ. Rumänien, Slowakei
5-Schicht Massivholzplatten
Durchgehend Fichte Deutschland, Österreich, Schweiz
Durchgehend Lärche Österreich, Russland
G – TÜREN  
Röhrenspan Türen
Mittellage Spanplatte Mischholz Deutschland, Schweiz
HDF-Deck Mischholz Deutschland, Schweiz
Kanten Abachi Kamerun
Kanten Fichte keilgez. Österreich, Schweiz
Furnier Fichte Österreich, Schweiz
Vollspan Türen
Mittellage Spanplatte Mischholz Deutschland, Schweiz
HDF-Deck Mischholz Deutschland, Schweiz
Kanten Abachi Kamerun
Kanten Sipo Kamerun, Republik Kongo
Brandschutztüren T30 VKF / EI30
Diverse Brandschutztüren Auf Anfrage
Aussentüren
Diverse Aussentüren Auf Anfrage
Gestemmte Türen
Diverse gestemmte Türen Auf Anfrage
Türrahmenprofile + Türfriese
Mittellage Eiche Frankreich
Mittellage Fichte Österreich
Mittellage Sapelli Elfenbeinküste
Türfriese Decklage Nord. Fichte Finnland
Türfriese Mittellage Fichte Deutschland
Herholz Türen
Mittellage Mischholz
Diverse Oberflächen
Deutschland
siehe sep. Liste
Herholz Futter
Mittellage Mischholz
Diverse Oberflächen
Deutschland
siehe sep. Liste
Herholz Bandteile, Türrahmen
Diverse Bandteile + Türrahmen siehe sep. Liste
Stahlzargen
Diverse Stahlzargen Keine Deklaration
Entla Türen
Diverse Entla Türen Auf Anfrage
Kellpax Türen
Diverse Kellpax Türen Auf Anfrage
Artikel   Artikel Detail / Holzart Herkunft
H – MDF- UND FASERPLATTEN
MDF-Platten
MDF Mischholz Deutschland, Schweiz
MDF Valchromat Mischholz Portugal
MDF Topan Mischholz Deutschland
MDF Medite Mischholz Irland
MDF light Mischholz Deutschland
MDF B1 Mischholz Deutschland, Frankreich
MDF formaldehydfrei Mischholz Deutschland
MDF E1 leitfähig Mischholz Deutschland
MDF Tieffräsqualität Mischholz Deutschland
HDF-Platten
Pavatex Homadur Mischholz Deutschland
Egger Lackplatten Mischholz Deutschland, Österreich
Kronospan Lackplatten Mischholz Schweiz, Ungarn
Renolack Homadur Lackplatten Mischholz Deutschland
Dekorative MDF- und HDF-Platten
MDF Style Panel Mischholz Unbekannt
Dekorhartplatten Mischholz Kanada
Reliefplatten Mischholz
Deck Alpifurnier
Deutschland, Italien
Italien
Virtuell 3D Mischholz Deutschland, Österreich
Imi-Beton Mischholz Deutschland
Of-stone Mischholz Deutschland
I – FASERPLATTEN
Weichfaserplatten
Durchgehend Mischholz Schweiz
Hartplatten
Durchgehend Mischholz Österreich
Produkte für Dach und Wand
Pavatex durchgehend Mischholz Schweiz
Homatherm durchgehend Mischholz Deutschland
Produkte für Boden
Pavatex durchgehend Mischholz Schweiz
K – SCHICHTSTOFFPLATTEN
Egger Keine Deklaration
Kronospan Keine Deklaration
Print Keine Deklaration
Herka Keine Deklaration
Argolite Keine Deklaration
Polyrey Keine Deklaration
Formica Keine Deklaration
Max Keine Deklaration
Duropal Keine Deklaration
Diverse Keine Deklaration
Bulletin Board Keine Deklaration
Desk Top Keine Deklaration
Lumicor Keine Deklaration
Artikel   Artikel Detail / Holzart Herkunft
L – ISOLATIONEN
Swisspor EPS Keine Deklaration
Isover Produkte Keine Deklaration
Flumroc Produkte Keine Deklaration
Isofloc Zellulosedämmstoff Keine Deklaration
Homatherm Mischholz Deutschland
Bahnen, Dampfbremsen, Folien Keine Deklaration
Schalldämmfolien Keine Deklaration
Schüttungsmaterial Keine Deklaration
Diverse Isolationen und Zubehör Keine Deklaration
M – FEUERSCHUTZPLATTEN
Eurospan Flammex Durchgehend Mischholz Österreich
Norit Industrieplatten Keine Deklaration
Pical Keine Deklaration
Fermacell Keine Deklaration
Gipskartonplatten Keine Deklaration
Spezialplatten Keine Deklaration
Fassadenplatten Keine Deklaration
Zubehör Fassaden Keine Deklaration
N – FORMINGELEMENTE UND VERBUNDPLATTEN
Egger belegte Platten Durchgehend Mischholz Österreich
Print belegte Platten Durchgehend Mischholz Deutschland
Argoplax Durchgehend Mischholz Schweiz
Kronospan Elemente Durchgehend Mischholz Schweiz
Egger Elemente Durchgehend Mischholz Österreich
Diverse Elemente + Arbeitsplatten Max durchgehend Mischholz Österreich
Worky durchgehend Mischholz Deutschland
Rahmenverbreiterungen
Mittellage Mischholz Frankreich
Furnier Douglasie USA
Furnier Eiche Deutschland, Österreich, Schweiz
Furnier Fichte Schweiz
Furnier Föhre Deutschland, Österreich, Schweiz
Furnier Hemlock USA
Furnier Lärche Deutschland, Österreich, Schweiz
Furnier Sipo Kamerun
Furnier Tanne Schweiz
Büwa Trennwände
Durchgehend Mischholz Deutschland
P – FURNIERE, SCHNITTHOLZ
Diverse Holzarten aus unterschiedlichen Herkünften, Deklaration auf Anfrage
Q – HOBELWARE, TÄFER
Täfer massiv
Durchgehend Nord. Fichte Finnland, Norwegen, Schweden
Hobelware
Durchgehend Nord. Fichte Finnland, Norwegen, Schweden
Artikel   Artikel Detail / Holzart Herkunft
Bodenriemen
Durchgehend Fichte Finnland, Norwegen, Schweden
Durchgehend Tanne Finnland, Norwegen, Schweden
Parador Paneelen + Clickboard
Clickboard Trägerplatten + Paneelen Deutschland
Mittellage MDF Mischholz Deutschland
Mittellage HDF Mischholz Deutschland
Tilo Paneelen + E3 Wandverkleidung
Mittellage Mischholz Deutschland
Furnier Ahorn europ. Deutschland, Österreich
Furnier Ahorn hard Maple kan. USA, Kanada
Furnier Ahorn rosé Deutschland, Australien
Furnier Birke Lettland
Furnier Buche Deutschland, Australien
Furnier Eiche USA, Deutschland, Australien
Furnier Erle Deutschland, Australien
Furnier Esche USA, Deutschland, Australien
Rasum Täfer
Aufbau Spanplatte Mischholz Schweiz
Furnier Ahorn europ. Schweiz
Furnier Ahorn kan. Kanada
Furnier Anegre Ghana
Furnier Antolia Ghana
Furnier Arve Österreich
Furnier Birke Finnland
Furnier Buche Schweiz
Furnier Douglasie Schweiz
Furnier Edelkastanie Schweiz
Furnier Eiche Deutschland
Furnier Esche Frankreich, Schweiz
Furnier Fichte Schweiz
Furnier Föhre Österreich
Furnier Kirschbaum ami. USA
Furnier Kirschbaum europ. Frankreich
Furnier Koto Ghana
Furnier Lärche Schweiz
Furnier Limba Ghana
Furnier Nussbaum ami. USA
Furnier Nussbaum europ. Frankreich
Furnier Sapelli Ghana
Furnier Ulme USA
Furnier Weisstanne Schweiz
R – LEISTENWAREN
Vierkantleisten keilgezinkt
Durchgehend Fichte Deutschland, Finnland, Schweden
Durchgehend Tanne Deutschland, Finnland, Schweden
Durchgehend Sipo Kongo
Diverse Leisten
Durchgehend Buche Schweiz, Deutschland
Durchgehend Fichte Deutschland, Österreich, Slowenien, Tschechi-
sche Republik
Durchgehend Tanne Deutschland, Österreich, Slowenien, Tschechi-
sche Republik
Artikel   Artikel Detail / Holzart Herkunft
Sockelleisten
Durchgehend Ahorn europ. Schweiz, Frankreich
Durchgehend Ahorn kan. Kanada
Durchgehend Buche Deutschland
Durchgehend Eiche Deutschland
Durchgehend Esche Schweiz, Frankreich, Kroatien
Durchgehend Fichte Schweiz, Deutschland, Österreich
Durchgehend Hemlock Kanada
Mittellage Fichte Finnland, Schweden
Furnier Nussbaum USA
Furnier Ahorn USA
Furnier Buche Europa
Furnier Eiche Europa
Furnier Kirschbaum USA
Profilleisten
Durchgehend Abachi Kamerun
Durchgehend Ahorn europ. Schweiz, Frankreich
Durchgehend Ahorn kan. Kanada
Durchgehend Buche Europa
Durchgehend Eiche ami. USA
Durchgehend Eiche europ. Europa
Durchgehend Esche Schweiz, Frankreich, Kroatien
Durchgehend Fichte Schweiz, Deutschland, Österreich
Durchgehend Hemlock Kanada
Durchgehend Lärche Schweiz, Russland, Deutschland, Österreich
Durchgehend Nussbaum ami. USA
S – BODENBELÄGE
Egger Laminatböden Mischholz Österreich, Deutschland
Haro Laminatböden Mischholz Deutschland
Haro Parkett Mittellage Fichte Deutschland
Decklage diverse Holzarten Auf Anfrage
Tilo Naturböden Mittellage Fichte Tschechien, Bosnien
Decklage diverse Holzarten Auf Anfrage
Arribafloor Parkett Mittellage Fichte
Decklage Eiche
Kanada
Russland, Frankreich
Terrassenböden
Accoya, Radiata Pine Neuseeland, Chile
IPÉ Mittel-Südamerika
Lärche Schweiz, Deutschland, Österreich, Russland
Douglasie Schweiz, Deutschland, Österreich
Jatoba Brasilien
Massaranduba Brasilien
Sipo Afrika
Garapa Süd-Amerika
Cumaru Süd-Amerika
Terrassenböden WPC
Teils Mischholz Keine Deklaration
Terrassenböden Thermoholz
Fichte Finnland
Esche USA
Buche Deutschland
Artikel   Artikel Detail / Holzart Herkunft
X – KANTEN, KLEBSTOFFE, LACKE, DIVERSES
Kanten Egger Kanten Keine Deklaration
Kronospan Kanten Keine Deklaration
Idevo Kanten Keine Deklaration
Rehau Kanten Keine Deklaration
Furnierkanten
Ahorn europ. Deutschland, Frankreich, Polen
Ahorn kan. USA
Anegre Ghana
Bambus caram. China
Bambus hell China
Birke Finnland
Birnbaum Schweiz
Buche Deutschland, Frankreich, Polen, Rumänien
Douglasie USA
Doussie Ghana
Eiche Deutschland, Polen
Erle Deutschland, Polen
Esche Frankreich, Kroatien
Fichte Österreich
Kiefer Italien
Kirschbaum ami. USA
Kirschbaum europ. Österreich
Koto Ghana
Lärche Österreich
Limba Ghana
Macore Ghana
Mahagoni Ghana
Nussbaum ami. USA
Nussbaum europ. Frankreich
Räuchereiche Deutschland, Polen
Ulme Deutschland
Wenge Kongo
Zebrano Ghana
Leim
Collano Keine Deklaration
Geistlich Keine Deklaration
Diverse Klebstoffe und Montageschäume Keine Deklaration
Divers Produkte WG X Keine Deklaration
Minka und Reni Aufziehtreppen Keine Deklaration

Herkunftsdeklaration Furnier und Schnittholz

Herkunftsdeklaration Furnier und Schnittholz 
Holzart Herkunft Holzart Herkunft
F
Abachi Ghana, Elfenbeinküste, Nigeria Freijo Brasilien
Abura Gabun, Gambia, Elfenbeinküste
Afara Zentralafrika, Ghana, Kamerun Grisard Schweiz, Frankreich
Afromosia Rep. Kongo, Ghana H  
Ahorn Schweiz, Frankreich, Deutschland Hagenbuche Schweiz, Österreich, Deutschland
Ahorn (Spitzahorn) Schweiz, Frankreich, Deutschland Hemlock USA
Ahorn Ami USA, Kanada I/J
Akazie Ungarn, Rumänien Ipé Brasilien, Bolivien
Amarant Brasilien, Guyana Iroko Ghana, Rep. Kongo, Togo
Amazakoué Elfenbeinküste, Ghana Jatoba Brasilien, Bolivien, Peru
Anegré Ghana, Kamerun
Apfelbaum Schweiz, Österreich, Ungarn Kastanie Schweiz, Italien, Ungarn
Arve Schweiz, Österreich Kiefern Schweiz, Österreich, Deutschland
Kiefern mit Ast Schweiz, Österreich, Deutschland
Bambus China Kirschbaum Schweiz, Frankreich, Deutschland
Beli Gabun, Kamerun Kosipo Zentralafrika, Elfenbeinküste
Birke Finnland, Deutschland, Schweiz Koto Ghana, Elfenbeinküste, Kamerun
Birnbaum Schweiz, Österreich Königsholz Brasilien
Bubinga Gabun, Kamerun, Rep. Kongo
Buche Schweiz, Deutschland, Frankreich Lauro Preto Brasilien, Bolivien
Lärche geräuchert Schweiz, Österreich, Deutschland
Cabreuva Brasilien Lärche mit Ast Schweiz, Österreich, Deutschland
Cherry USA Lärche Schweiz, Österreich, Deutschland
Courbaril Brasilien, Bolivien, Guyana Limba Rep. Kongo, Zentralafrika
Linde Schweiz, Frankreich
Douglas Schweiz, Deutschland M  
Doussie Gabun, Mosambik Macoré Zentralafrika, Gabun
Mahagoni Pyramiden Zentralafrika, Gabun
Eibe Schweiz, Deutschland, England Mahagoni Swietenia Mexiko, Honduras
Eiche Schweiz, Deutschland, Frankreich Mai – Dou Myanmar
Eiche Ami USA Makassar Indien, Indonesien
Eiche Antik Schweiz, Deutschland, Frankreich Makassar – Amaro Indonesien
Eiche Ast Schweiz, Deutschland, Frankreich Mansonia Ghana, Kamerun
Eiche geräuchert Schweiz, Deutschland, Frankreich Mehlbeerbaum Frankreich, Deutschland
Eiche Moor Schweiz, Deutschland, Frankreich Merbau Indonesien, Thailand
Eiche Rot Schweiz Myrten – Maser USA
Elsbeer Frankreich
Erle Schweiz, Deutschland, Frankreich Nussbaum Schweiz, Frankreich, Ungarn
Esche Schweiz, Deutschland Nussbaum Ami USA
Etimoe Ghana, Elfenbeinküste, Nigeria Nussbaum Maser Ami USA
Eukalyptus Brasilien, Chile Nussbaum Maser Frankreich
Nussbaum Natur Schweiz, Frankreich, Österreich
Fichte Schweiz, Österreich, Deutschland
Fichte Altholz Schweiz, Österreich, Deutschland Okoumé Gabun, Rep. Kongo
Fichte Antik Schweiz, Österreich, Deutschland Olive Italien, Türkei
Fichte mit Ast Österreich, Deutschland Oregon Pine USA, Kanada
P    T
Padouk Gabun, Rep. Kongo Tigerwood Brasilien, Venezuela, Kolumbien
Palisander Madagaskar Madagaskar Tineo Chile, Argentinien
Palisander Ostindisch Indien, Sri Lanka, Indonesien Tulpenbaum USA
Palisander Rio Brasilien, Argentinien U  
Palisander Santos Brasilien Ulme Schweiz, Deutschland, Frankreich
Palme Brasilien Ulme Grau USA
Pappel Schweiz, Frankreich, Italien Ulme Rot USA
Piquana Brasilien, Bolivien V  
Platane Schweiz, Frankreich Vavona Maser USA
R   Vogelaugenahorn USA, Kanada
Redwood USA
S   Wenge Gabun, Rep. Kongo
Sapeli Zentralafrika, Rep. Kongo White Ebony Indonesien
Satin Walnut USA, Mexiko Y
Seideneiche Australien Yellow Poplar USA
Sipo Zentralafrika, Rep. Kongo, Gabun Z  
Sucupira Brasilien, Kolumbien, Guyana Zebrano Gabun, Kamerun, Kongo
T   Zeder Rot Kanada
Tamo Japan Ziricote Mexiko, Kolumbien
Tannen Schweiz, Österreich Zitrone Indien, Sri Lanka
Teak Myanmar Zwetschgen Schweiz, Österreich
Tiama Ghana, Rep. Kongo, Gabun